Finanzierungskosten

Alle Aufwendungen, die im Zuge einer Kreditbeschaffung anfallen, werden als Finanzierungskosten bezeichnet. Z. B. gehören hierzu Vermittlungsprovisionen, Zinsen, Bearbeitungsgebühren, Disago (Abgeld) sowie Notarkosten bei Grundbucheintragungen im Falle einer Besicherung durch Hypothek oder Grundschuld. Gemäß § 9 Abs. 1 EStG sind Finanzierungskosten als Werbungskosten bzw. Betriebsausgaben sofort abzugsfähig und mindern den zu versteuernden Gewinn im Jahr der Entstehung – wenn ein unmittelbarer wirtschaftlicher Zusammenhang mit der Erzielung von Einkünften besteht (z. B. wenn einer neuer Firmenwagen ganz oder teilweise über einen Kredit finanziert wird). Kreditzinsen sind als Finanzierungskosten im jeweiligen Veranlagungszeitraum sofort abzugsfähig. Nicht direkt abzugsfähig sind Finanzierungskosten, wenn diese durch den Käufer eines Wirtschaftsguts vom Verkäufer übernommen werden. In diesem Fall werden diese wie Anschaffungskosten behandelt (z. B. Zinsen für bereits bestehende Kredite beim Kauf einer Immobilie). Die Zinsen sind jedoch nicht abzugsfähig, wenn ein Eigenheim zur ausschließlich privaten Nutzung per Darlehen finanziert wird. In diesem Fall handelt es sich dann um nicht abzugsfähige Aufwendungen im Rahmen der privaten Lebensführung.

Kontakt

Ratzke Hill Wirtschaftsprüfer / Steuerberater
Balanstr. 73 (Haus 10)
81541 München in Bayern

Öffnungszeiten:
Montag - Freitag 7.30 - 17.00
Termine jederzeit auch außerhalb unserer Öffnungszeiten.

Telefon: 089/62816960

E-Mail

Kontaktieren Sie uns!
Newsletter

Kanzlei Ratzke-Hill - kostenlosen Newsletter anfordern

Um den kostenlosen Newsletter zu aktivieren, müssen Sie die Anmeldung bestätigen (Double-Opt-In). Dazu finden Sie eine E-Mail in Ihrem Posteingang oder Spam-Ordner.

Die Newsletter Verwaltung erfolgt mit einem Joomla Plug-in. Bitte beachten Sie hierzu unsere Datenschutzerklärung. Eine Weitergabe der Daten an Dritte erfolgt nicht. Auch wird die E-Mail-Adresse zu keinem anderen Zweck verwendet, als zu dem, Ihnen den Newsletter zuzuschicken.

Sie können sich jederzeit von unserem Newsletter abmelden und somit Ihre Einwilligung für den Erhalt des Newsletters für die Zukunft widerrufen.

Mit dem Eintragen Ihrer E-Mail Adresse stimmen sie unserer Datenschutzerklärung zu.


Thank you for your subscription