Blog und Steuernews der Steuerkanzlei Ratzke Hill

Ganz ohne Belege: Bald kommt die papierlose Steuererklärung

Ganz ohne Belege: Bald kommt die papierlose Steuererklärung

Steuerzahler können sich über gute Nachrichten freuen: Um das Besteuerungsverfahren noch weiter zu vereinfachen und zu modernisieren, plant die Bundesregierung ab dem 1. Januar 2017 die Einführung der papierlosen Steuererklärung. Wenn der Steuerzahler seine elektronische Steuererklärung per Elster an das Finanzamt übermittelt, so sollen ab dem genannten Stichtag keine Belege in Papierform mehr erforderlich sein.   

Ab wann kommt die papierlose Steuererklärung?

Ab wann die papierlose Steuererklärung genau kommt, hängt derzeit noch von der Geschwindigkeit des Gesetzgebungsverfahrens ab. Verabschieden Bundesrat und Bundestag das entsprechende Maßnahmenpaket während des ersten Halbjahrs, so treten die Neuregelungen zur elektronischen Steuererklärung ohne Beleg ab Jahresbeginn 2017 in Kraft.   

Wie funktioniert die Steuererklärung ohne Belege?

Die Bundesregierung plant in Zukunft, das gesamte Besteuerungsverfahren auf elektronischem Wege abzuwickeln. Die Steuererklärung, der Steuerbescheid, der Rechtsbehelf oder der Antrag auf Steuerstundung sollen demnächst komplett elektronisch erledigt werden können. Bei der Steuererklärung muss der Steuerzahler Papierbelege, wie beispielsweise Spendenquittungen, nicht mehr beim Finanzamt einreichen, sondern nur noch aufbewahren. Der jährliche Steuerbescheid soll den Steuerzahlern dementsprechend ebenfalls via Internet zugestellt werden.  

 

Fotomaterial: © Lisa-Blue/iStock.com

Kontakt

Ratzke Hill Wirtschaftsprüfer / Steuerberater
Balanstr. 73 (Haus 10)
81541 München in Bayern

Öffnungszeiten:
Montag - Freitag 7.30 - 17.00
Termine jederzeit auch außerhalb unserer Öffnungszeiten.

Telefon: 089/62816960

E-Mail

Kontaktieren Sie uns!
Newsletter

Kanzlei Ratzke-Hill - kostenlosen Newsletter anfordern

Um den kostenlosen Newsletter zu aktivieren, müssen Sie die Anmeldung bestätigen (Double-Opt-In). Dazu finden Sie eine E-Mail in Ihrem Posteingang oder Spam-Ordner.

Die Newsletter Verwaltung erfolgt mit einem Joomla Plug-in. Bitte beachten Sie hierzu unsere Datenschutzerklärung. Eine Weitergabe der Daten an Dritte erfolgt nicht. Auch wird die E-Mail-Adresse zu keinem anderen Zweck verwendet, als zu dem, Ihnen den Newsletter zuzuschicken.

Sie können sich jederzeit von unserem Newsletter abmelden und somit Ihre Einwilligung für den Erhalt des Newsletters für die Zukunft widerrufen.

Mit dem Eintragen Ihrer E-Mail Adresse stimmen sie unserer Datenschutzerklärung zu.


Thank you for your subscription