Blog und Steuernews der Steuerkanzlei Ratzke Hill

Immobilien in München - Immobilienmarktbericht 2015

Immobilien in München - Immobilienmarktbericht 2015

München gehört in puncto Immobilien bekanntermaßen zu den teuersten Städten Deutschlands. Dennoch ist Wohnen in der Landeshauptstadt begehrter als je zuvor und der Zuzug reißt nicht ab. Vor kurzem wurde auch die 1,5-millionste Bürgerin der Stadt geboren. Ökonomisch reiht sich München in die Riege der großen Weltstädte ein. Sehenswerte Architektur, Messen, Kongresse, internationale Sport-Events, nicht zuletzt das Oktoberfest machen München weltweit bekannt und attraktiv. Die einzelnen Stadtteile Münchens zeigen unterschiedliche Erscheinungsbilder. Von schönen Altbauten über große Wohnsiedlungen findet man auf dem Immobilienmarkt alles, was das Herz begehrt – es ist nur eine Frage des Preises.

Wie sich die Immobilienpreise und Quadratmeterpreise in München im letzten Jahr entwickelt haben, haben wir für Sie hier zusammengefasst. Die folgenden Preisangaben können natürlich nur grobe Mittelwerte darstellen, es gibt sicher große Schwankungen je nach Baujahr, Lage etc. Weiterhin unterscheiden wir Preise in Immobilienangeboten und die tatsächlich erzielten Verkaufspreise.

Zunächst zu den Angebotspreisen zu denen Immobilien in München inseriert wurden (Zeitraum Juli 2014 – Juli 2015, statistische Mittelwerte):

Häuser in München: Im letzten Jahr wurden insgesamt 3.877 Verkaufsofferten für Häuser im Wiederverkauf und 1.280 Verkaufsofferten für neu gebaute Häuser (Baujahr 2014 und danach) gezählt. Neue Häuser waren gegenüber bereits gebrauchten Häusern im statistischen Mittel nur geringfügig teurer, diese unterscheiden wir daher an dieser Stelle nicht weiter. Nun zu den Preisen: Die Quadratmeterpreise für Einfamilienhäuser lagen im Schnitt bei 6.500 €, Doppelhaushälften, Reihen-, Reiheneckhäuser und Mehrfamilienhäuser im Mittel zwischen 5.000 und 6.000 €/m². Für Häuser, die als Villa inseriert waren, wurde durchschnittlich ca. 8.850 € Quadratmeterpreis verlangt. Als letztlicher Kaufpreis wurde beispielsweise für ein durchschnittliches Einfamilienhaus mit 215 m² etwa 1,4 Mio. € verlangt, für ein 130 m² Reihenhaus etwa 750.000 €.

Wohnungen in München: Bei den Wohnungsangeboten wurden 16.619 Angebote für Wohnungen im Wiederverkauf gezählt und 7.093 Angebote für neue Wohnungen (Angaben nicht absolut, da Mehrfachzählungen aufgrund von Mehrfachinseraten vorkommen). Zu den bereits gebrauchten Wohnungen: Hier wurde für Etagenwohnungen im Durchschnitt ca. 5.800 € Quadratmeterpreis verlangt, für Gartenwohnungen und Maisonettes zwischen 6.000 und 7.000 €/m², für Dachterrassenwohnungen und Penthäuser durchschnittlich zwischen 7.500 und 8.000 €. War die Wohnung neu, sah die Preisverteilung in etwa wie folgt aus: Etagenwohnungen, Gartenwohnungen, Dachterrassenwohnungen und Maisonettes lagen im Schnitt meist zwischen 6.000 und 7.000 €, neue Penthäuser bei durchschnittlich 8.500 €/m². Im Allgemeinen war z. B. für eine 80 m² Etagenwohnung mit rund 460.000 € Kaufpreis zu rechnen, für eine 150 m² Penthauswohnung mit rund 1,2 Mio. €.

Grundstücke in München: Im Ganzen wurden von Privatpersonen oder Grundstücksmaklern 800 Grundstücke für München inseriert. Für Grundstücke zum Bau von Einfamilienhäusern wurden im Schnitt Quadratmeterpreise von ca. 1.700 € verlangt, für Grundstücke zum Bau von Doppelhaushälften ca. 1.400 €.

Nun zu den tatsächlichen Verkaufszahlen und Preisen:

Im Jahr 2014 wurden in München insgesamt 968 Einfamilienhäuser, 157 Mehrfamilienhäuser, 7679 gebrauchte und 3291 neu gebaute Wohnungen, sowie 584 Grundstücke zum Haus- bzw. Wohnungsbau tatsächlich verkauft.

Einige exemplarische Angaben zu tatsächlich erzielten Quadratmeterpreisen bei Häusern in guten und mittleren Lagen: Doppelhaushälften aus den Baujahren 1960-69 erreichten im Mittel ca. 5.200 € Quadratmeterpreis, mit Baujahr 2000-14 ca. 6.750 €, Reihenhäuser mit Baujahr 1960-69 ca. 4.900 €/m², Baujahr 2000-14 ca. 5.350 €/m².

Für Wohnungen z. B. in guten Wohnlagen wurden in etwa die folgenden Quadratmeterpreise erreicht: Baujahr 1850-1929: ca. 7.050 €, Baujahr 1960-69: ca. 4.550 €, Baujahr 1990-99: ca. 5.050 €, Neubau: ca. 6.500 €.

Für Grundstücke zum Bau von Einfamilienhäusern lag der statistische Mittelwert für den Quadratmeterpreis bei etwa 1.450 €.

Wie oben angedeutet, handelt es sich hierbei grundsätzlich um reine Durchschnittszahlen. Für die preisliche Einordnung einer konkreten Immobilie empfiehlt sich eine Einschätzung durch einen Sachverständigen oder Immobilienmakler.

„München ist und bleibt Deutschlands Immobilienhauptstadt Nummer 1. München ist relativ sicher, sehenswert, die Bevölkerung produktiv und die Umgebung ansprechend.“, findet Rainer Fischer, Immobilienmakler und Inhaber der Firma Fischer Immobilien am Rotkreuzplatz in München Neuhausen.

Quellen: Auswertung vom Immobilienmakler-Büro Fischer, München, Immobilienpreise und Quadratmeterpreise aus dem Statistikprogramm der IMV Marktdaten GmbH. Tatsächliche Verkaufszahlen aus dem Jahresbericht 2014 Gutachterausschuss München. Dieser Bericht ersetzt keine qualifizierte Wertermittlung eines Sachverständigen oder Maklers aus München. Auch handelt es sich dabei um Durchschnittswerte, die nur bedingt zu individuellen Kalkulationen herangezogen werden können. Keine Gewähr für Korrektheit und Vollständigkeit der Angaben.

Nähere Informationen finden Sie unter www.immobilienbesitzer-muenchen.de.

Rainer Fischer
Fischer Immobilien
Rotkreuzplatz 2a
80634 München

Telefon 089-131320
Fax 089-133424

www.immobilienbesitzer-muenchen.de

www.facebook.com/FischerImmobilien

Kontakt

Ratzke Hill Wirtschaftsprüfer / Steuerberater
Balanstr. 73 (Haus 10)
81541 München in Bayern

Öffnungszeiten:
Montag - Freitag 7.30 - 17.00
Termine jederzeit auch außerhalb unserer Öffnungszeiten.

Telefon: 089/62816960

E-Mail

 

 
Kontaktieren Sie uns!
Newsletter

Kanzlei Ratzke-Hill - kostenlosen Newsletter anfordern

Um den kostenlosen Newsletter zu aktivieren, müssen Sie die Anmeldung bestätigen (Double-Opt-In). Dazu finden Sie eine E-Mail in Ihrem Posteingang oder Spam-Ordner.

Die Newsletter Verwaltung erfolgt mit einem Joomla Plug-in. Bitte beachten Sie hierzu unsere Datenschutzerklärung. Eine Weitergabe der Daten an Dritte erfolgt nicht. Auch wird die E-Mail-Adresse zu keinem anderen Zweck verwendet, als zu dem, Ihnen den Newsletter zuzuschicken.

Sie können sich jederzeit von unserem Newsletter abmelden und somit Ihre Einwilligung für den Erhalt des Newsletters für die Zukunft widerrufen.

Mit dem Eintragen Ihrer E-Mail Adresse stimmen sie unserer Datenschutzerklärung zu.


Thank you for your subscription