Muss bei einer steuerlichen Außenprüfung eine schriftliche Prüfungsanordnung der Finanzbehörde vorliegen?

Eine mündlich erteilte Prüfungsanordnung ist nichtig. Sie muss in schriftlicher Form vorliegen.
Der Steuerprüfer darf ohne Prüfungsanordnung keine Prüfungshandlungen vornehmen. Weiter sind Sie nichtzur Mitwirkung und Duldung verpflichtet. Die Prüfungsanordnung muss folgende Punkte enthalten:

  • Voraussichtlicher Prüfungsbeginn
  • Ort der Prüfung
  • Name des Prüfers
  • Zu prüfenden Steuerarten

Der Prüfungstermin ist mit einer Frist von 2 Wochen (Klein –und Mittelbetriebe) bzw. 4 Wochen (Großbetriebe) bekanntzugeben.

Kontakt

Ratzke Hill Wirtschaftsprüfer / Steuerberater
Balanstr. 73 (Haus 10)
81541 München in Bayern

Öffnungszeiten:
Montag - Freitag 7.30 - 17.00
Termine jederzeit auch außerhalb unserer Öffnungszeiten.

Telefon: 089/62816960

E-Mail

 

 
Kontaktieren Sie uns!
Newsletter

Kanzlei Ratzke-Hill - kostenlosen Newsletter anfordern

Um den kostenlosen Newsletter zu aktivieren, müssen Sie die Anmeldung bestätigen (Double-Opt-In). Dazu finden Sie eine E-Mail in Ihrem Posteingang oder Spam-Ordner.

Die Newsletter Verwaltung erfolgt mit einem Joomla Plug-in. Bitte beachten Sie hierzu unsere Datenschutzerklärung. Eine Weitergabe der Daten an Dritte erfolgt nicht. Auch wird die E-Mail-Adresse zu keinem anderen Zweck verwendet, als zu dem, Ihnen den Newsletter zuzuschicken.

Sie können sich jederzeit von unserem Newsletter abmelden und somit Ihre Einwilligung für den Erhalt des Newsletters für die Zukunft widerrufen.

Mit dem Eintragen Ihrer E-Mail Adresse stimmen sie unserer Datenschutzerklärung zu.


Thank you for your subscription