Telefonkosten

Sofern Telefonkosten aus beruflicher Veranlassung entstanden sind, haben Arbeitnehmer die Möglichkeit, diese als Werbungskosten abzuziehen. Eine Kostenerstattung durch den Arbeitnehmer kann als Alternative erfolgen. Zu beachten ist hierbei, dass der berufliche Nutzungsanteil immer nachgewiesen werden muss. Der Nachweis wurde zum 01.01.2002 insofern vereinfacht, als dass der Arbeitnehmer diesen nur für die ersten drei Monate einzeln nachweisen muss. Die entstandenen Kosten können anschließend für den gesamten Veranlagungszeitraum als Werbungskosten angegeben werden. Sowohl der Tag, an dem das Gespräch stattgefunden hat, die Gebühren, die Dauer des Gesprächs, der Gesprächsteilnehmer und dessen Ort müssen zur Erbringung des Nachweises angegeben werden. Ist der Nachweis nicht korrekt oder fehlerhaft, so können lediglich 20 % der Werbungskosten bis zu einem Maximalbetrag von € 20,00 anerkannt werden. Nicht nur die reinen Gesprächskosten gehören zu den Telefonkosten, sondern auch die Aufwendungen für Anschlussgebühren, Grundgebühren und auch die verwendeten Geräte. Bei einer Erstattung durch den Arbeitgeber können dagegen lediglich die Gesprächsgebühren berücksichtigt werden.

Tipp der Ratzke Hill Partnerschaftsgesellschaft

Es empfiehlt sich ein Zweitanschluss, von dem die private Nutzung untersagt wird, wenn der Arbeitgeber die Telefonkosten übernimmt. Der Arbeitgeber kann in diesem Fall die kompletten Telefonkosten erstatten.

Kanzlei Ratzke-Hill - kostenlosen Newsletter anfordern

Um den kostenlosen Newsletter zu aktivieren, müssen Sie die Anmeldung bestätigen (Double-Opt-In). Dazu finden Sie eine E-Mail in Ihrem Posteingang oder Spam-Ordner.

Die Newsletter Verwaltung erfolgt mit einem Joomla Plug-in. Bitte beachten Sie hierzu unsere Datenschutzerklärung. Eine Weitergabe der Daten an Dritte erfolgt nicht. Auch wird die E-Mail-Adresse zu keinem anderen Zweck verwendet, als zu dem, Ihnen den Newsletter zuzuschicken.

Sie können sich jederzeit von unserem Newsletter abmelden und somit Ihre Einwilligung für den Erhalt des Newsletters für die Zukunft widerrufen.

Mitgliedschaften

logo wirtschaftspruefkammer

datev sw

Kontakt

Ratzke Hill Wirtschaftsprüfer / Steuerberater
Balanstr. 73 (Haus 10)
81541 München in Bayern

Öffnungszeiten:
Montag - Freitag 7.30 - 17.00
Termine jederzeit auch außerhalb unserer Öffnungszeiten.

Telefon: 089/62816960

E-Mail

 

 

Kontaktieren Sie uns!