KANZLEI: Ratzke Hill Partnerschaftsgesellschaft in München

Team Kanzlei Ratzke Hill
Team Kanzlei Ratzke Hill

Gerne erstellen wir für Sie Ihre Steuererklärungen und leiten diese an das Finanzamt in München bzw. Ihr Wohnsitzfinanzamt weiter. Auch in Sachen Lohnbuchhaltung und Finanzbuchhaltung sind wir hier in München der richtige Ansprechpartner für Sie.

Wir bieten unseren Mandanten Vertretungs- und Empfangsvollmacht an. Damit führt das Finanzamt jegliche Korrespondenz mit uns.

Ihr Vorteil: Wir kümmern uns um Ihre Steuern, Fristen und Termine!

Eine besondere Qualität erfährt der Mandantenservice der Steuerkanzlei Ratzke Hill in München durch die Bereitstellung des "Digitalen Buchungssystems".

Das Bewegen, Kopieren, Registrieren und Archivieren von großen Mengen Papier bei der Zusammenarbeit zwischen Mandanten und Kanzlei entfällt. Ein Beispiel: Rechnung geht ein - Original bleibt beim Mandanten - sie wird durch Fax oder Scanner im DATEV-Rechenzentrum digitalisiert - nun können Mandant und Kanzlei parallel am Vorgang arbeiten. So einfach ist das!

Als Steuerberater einer Steuerkanzlei in München kämpfen wir für Sie!

Neugierig geworden? Fragen Sie uns einfach!

Hier unverbindlich anfragen

Aktuelles aus unserem Blog

  • Unterschied zwischen Lohnsteuer und Einkommensteuer: Nur ein Teil vom Ganzen

    Unterschied zwischen Lohnsteuer und Einkommensteuer: Nur ein Teil vom Ganzen

    Der Unterschied zwischen Lohnsteuer und Einkommensteuer ist vielen Laien nicht geläufig. Häufig werden beide Begriffe sogar synonym verwendet. Zwischen beiden Steuerarten gibt es jedoch durchaus Unterschiede.

  • Steuernummer beantragen: So gehen Steuerpflichtige richtig vor

    Steuernummer beantragen: So gehen Steuerpflichtige richtig vor

    Im Prinzip muss man eine Steuernummer nicht beantragen – das Finanzamt vergibt sie automatisch, sobald der Steuerpflichtige steuerlich erfasst wird. Allerdings kann es erforderlich werden, sich bei der zuständigen Behörde zu melden. Wie die Steuernummer ausgestellt wird, hängt vom Status des Steuerpflichtigen ab.

  • Jahresabschluss erstellen: Auf die Vorbereitung kommt es an

    Jahresabschluss erstellen: Auf die Vorbereitung kommt es an

    Jedes buchführungspflichtige Unternehmen ist dazu verpflichtet, einen Jahresabschluss (Financial Statements) zu erstellen. Dieser gibt Aufschluss über die finanzielle Situation des Unternehmens und ermittelt den erwirtschafteten Gewinn oder Verlust. Woraus der Jahresabschluss besteht, regelt § 242 HGB. Zwingende Bestandteile sind die Bilanz sowie die Gewinn- und Verlustrechnung. In Kapitalgesellschaften sind nach § 264 HGB zusätzlich ein Anhang und ein Lagebericht zu erstellen. 

Mitgliedschaften

logo wirtschaftspruefkammer

datev sw

Kontakt

Ratzke Hill Wirtschaftsprüfer / Steuerberater
Balanstr. 73 (Haus 10)
81541 München in Bayern

Öffnungszeiten:
Montag - Freitag 7.30 - 17.00
Termine jederzeit auch außerhalb unserer Öffnungszeiten.

Telefon: 089/62816960

E-Mail

Kontaktieren Sie uns!