Blog und Steuernews der Steuerkanzlei Ratzke Hill

Entweder Selbstanzeige - oder das Konto wird aufgelöst

Entweder Selbstanzeige - oder das Konto wird aufgelöst

Schweizer Banken setzen deutschen Klienten, die den Fiskus hintergehen ein Ultimatum.

Nach Medienberichten will die Credit Suiss bis Ende 2013 keine steuerhinterziehenden Kunden mehr aus der Bundesrepublik Deutschland haben. Druck macht hier auch die UBS. Entweder die Kunden erstatten eine Selbstanzeige, oder die Kontoverbindung wird von der Bank gekündigt.

Nachdem in der Vergangenheit zehntausende Steuerhinterzieher mittels CDs enttarnt worden sind, wollen die schweizer Geldinstitute keinen Ärger mehr mit deutschen Staatsanwälten.

About the Author

Torsten Ratzke

Torsten Ratzke

Dipl.-Betriebswirt / Steuerberater / Wirtschaftsprüfer in München
Registriert in der KfW-Beraterbörse
Mitglied der Wirtschaftsprüferkammer 

Kontakt

Ratzke Hill Wirtschaftsprüfer / Steuerberater
Balanstr. 73 (Haus 10)
81541 München in Bayern

Öffnungszeiten:
Montag - Freitag 7.30 - 17.00
Termine jederzeit auch außerhalb unserer Öffnungszeiten.

Telefon: 089/62816960

E-Mail

 

 
Kontaktieren Sie uns!
Newsletter

Kanzlei Ratzke-Hill - kostenlosen Newsletter anfordern

Um den kostenlosen Newsletter zu aktivieren, müssen Sie die Anmeldung bestätigen (Double-Opt-In). Dazu finden Sie eine E-Mail in Ihrem Posteingang oder Spam-Ordner.

Die Newsletter Verwaltung erfolgt mit einem Joomla Plug-in. Bitte beachten Sie hierzu unsere Datenschutzerklärung. Eine Weitergabe der Daten an Dritte erfolgt nicht. Auch wird die E-Mail-Adresse zu keinem anderen Zweck verwendet, als zu dem, Ihnen den Newsletter zuzuschicken.

Sie können sich jederzeit von unserem Newsletter abmelden und somit Ihre Einwilligung für den Erhalt des Newsletters für die Zukunft widerrufen.

Mit dem Eintragen Ihrer E-Mail Adresse stimmen sie unserer Datenschutzerklärung zu.


Thank you for your subscription